Baustelle

 

Wie nicht schwer zu erkennen ist, ist mein liebstes Hobby die Musik.
Mit ansprechender Musik darf man mich ohne weiteres vom aufstehen bis zum einschlafen berieseln. Was ich unter "ansprechend" verstehe? Dazu später mehr!

 

Eher noch lieber, als Musik hören, mache ich selber welche!
Ich spiele mehrere Instrumente, die einen besser, die anderen weniger. Aber mit Ausnahme von Blech-Blasinstrumenten habe ich noch aus praktisch allen mir unter bzw. in die Finger gekommenen Geräusch-Erzeugern wohlerträgliche Klänge heraus bekommen.

 

Am meisten beschäftige ich mich aber wohl abwechselnd mit einer meiner vier Gitarren. Da das "für sich alleine klampfen" auf die Dauer ziemlich öde ist, habe ich vor geraumer Zeit damit begonnen, mir meine Begleit-Band mittels Computer, Midi-Keyboard, anständiger Soundkarte und Cubase-Sequenzerprogramm "selberzustricken". Inzwischen habe ich mir noch einiges Equipment zum Computerunabhängigen Abspielen meiner Midi-Dateien zugelegt.

 

Nun aber zu dem, was ich musikalisch "ansprechend" finde.Sowohl beim Hören als auch beim Spielen halte ich am meisten von melodiösen, klangvollen Harmonien, sei es in rockig-knackigen oder auch Balladenartigen ruhigen Stücken.


Zu den herausragenden Beispielen der Musik die ich mag gehören unter anderem:
die Dire Straits, Brian Adams, BAB, PUR, Scorpions, Phil Collins, Joe Cocker,.......


.....zu den Vertretern der vergangenen Jahrzehnte gehören z.B.:Pink Floyd, Doors, Deep Purple,Uriah Heep, Eagles. Aber auch einige Stücke von Alan Parsons Projekt und Barcley James Harvest sind absolut nicht zu verachten. Nicht zu vergessen wären ein ganzer Jumbo-Jet voll Musiker und Bands aus den 60er und 70er Jahren wie natürlich den Beatles, Hollies, Searchers, Tremeloes, Mamas and Papas, Beach Boys...,Rubbets, Slade, Sweet, Mud, Suzie Quatro, Smokie, Styx und vielen, vielen Einzelmusikern die aber ohne das Talent der meist hinter ihnen stehenden Songschreiber nie so bekannt geworden wären. Desweiteren verehre ich nahezu einige Bands die fast nur Instrumental-Hits gehabt haben wie z.B. die Shadows, Spotnicks, Bukker T.& the MG s, oder den Ventures, deren Stücke fast jeder kennt aber an die Bands selbst erinnert sich kaum einer mehr.

Ausserdem geniesse ich außerordentlich gerne das musikalische Handwerk der Lokalmatadoren Bielefeld s : Den Thunderbirds,
Major Healey, Tom Cat..... sowie Irische/n Folklore/Folkrock aber das alles am besten LIVE.


Der Song der im Hintergrund zu hören ist, klingt übrigens mit einer guten Wavetable-Soundkarte
oder über einen externen Midi-Expander mit Abstand am Besten!